Project Description

Shakuhachi

Die Shakuhachi kam ursprünglich aus China nach Japan. die ersten Längsflöten tauchten in Japan im 8.Jh während, der Tang Dynastie, auf. Diese wahren gefertigt aus Jade, Stein, Elfenbein und Bambus. Über die Musik die in dieser Zeit damit gespielt wurde ist wenig bekannt. Später, zwischen dem 9. und 12. Jh wurde die Shakuhachi ein Instrument der Hoforchester. Zugang zu diesem Instrument hatten nur Hofleute und hohe buddhistische Priester. Später wurde es vermehrt von herumwandernden Bettelmönchen gespielt. Diese Mönche gründeten im 16.Jh einen Orden der sich auf den Zensieret Fuke berief. Seit da als Fuke- Orden oder Fuke Sekte bekannt. Durch die Wander-Bettelmönche verbreitete sich die Shakuhachi- Musik in ganz Japan. Sie wurde aber auch vermehrt in den Tempeln und weiterhin an in Hoforchestern gespielt.

Project Details

Categories:

Musik

Project Date:

Oktober 26, 2018